Hochzeitsfotograf in München

München bietet einem Hochzeitsfotografen eine Vielzahl an tollen Fotolocations. Hier einige Beispiele:

Englischer Garten
Egal ob im Frühjahr, im Sommer, im Herbst oder im Winter: Der Englische Garten ist Münchner Lebensart pur – und das seit 225 Jahren. Unzählige Besucher kommen jeden Tag hierher, um Spaziergänge auf den weitläufigen Grünflächen zu unternehmen, das Seehaus am Kleinhesseloher See und den Chinesischen Turm zu besuchen oder den Surfern an der Eisbachwelle zuzusehen. Alle Highlights des Englischen Gartens im Überblick. Mehr Infos

Schlosspark Nymphenburg
Der Schlosspark Nymphenburg ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert: Es warten Wasserspiele, Seen, verschlungene Pfade und verwunschene Schlösschen am Wegesrand. Mehr Infos

Bayerische Staatskanzlei
Das Gebäude der Bayerischen Staatskanzlei beeindruckt durch seine Kombination aus steinernem Altbau und gläsernem Neubau. Im Sommer lädt die große Eingangstreppe mit Blick auf den Hofgarten Passanten zum Verweilen ein. Mehr Infos

Botanischer Garten
Eine Pflanzenvielfalt, für die man normalerweise wochenlang die ganze Welt bereisen müsste, können Besucher des Botanischen Gartens innerhalb weniger Stunden bestaunen. Seine Gewächshäuser imitieren die Flora feuchttropischer Gebiete, heißer Wüsten und kühltropischer Bergwälder. Mehr Infos

Der Friedensengel
Auf der Prinzregentenstraße wacht in Isarnähe der 38 Meter hohe Friedensengel über München. Die goldene Statue auf einem Säulentempel thront auf der Prinzregententerrasse, die eine herrliche Aussicht über die Stadt und neue Perspektiven bietet. Die gesamte Anlage ist ein Denkmal an die 25 Jahre Frieden nach dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71. Mehr Infos

Königlicher Hirschgarten
Zwischen Laim und Nymphenburg befindet sich der etwa 40 Hektar große Hirschgarten. Früher ging der Adel hier jagen, heute kommen die Münchner her, um im Park zu Entspannen, Sport zu treiben, die Hirsche im Wildgehege zu bewundern und in Münchens größtem Biergarten einzukehren. Mehr Infos

Maximilianeum
Das Maximilianeum im Münchner Stadtteil Haidhausen ist seit 1949 Sitz des Bayerischen Landtags, Wohnstätte hochbegabter Studenten und zudem ein schöner Aussichtspunkt über die Stadt. Mehr Infos

Olympiapark
Der Olympiapark gehört zu den beeindruckendsten und beliebtesten Orten Münchens. Anlässlich der Olympischen Spiele 1972 angelegt, finden sich hier einige der wichtigsten Bauwerke der bayerischen Landeshauptstadt: Das Olympiastadion, die Olympiahalle und der Olympiaturm. Daneben bietet die weitläufige Parkanlage ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit Konzerten, spektakulären Events, Festivals und vielfältigen Sportangeboten. Mehr Infos

Siegestor
Zugegeben: An den Arc de Triomphe in Paris kommt das Siegestor nicht ganz heran. Dennoch ist der Münchner Triumphbogen besonders nachts, wenn er beleuchtet ist, ein Blickfang. Hervor sticht die Quadriga: Sie zeigt die Bavaria umrahmt von vier Löwen. Das Siegestor ist die Grenze zwischen den Stadtteilen Schwabing und Maxvorstadt. Mehr Infos

Tierpark Hellabrunn
Eine Reise um die Welt: Der Münchner Tierpark wurde 1911 als erster Geo-Zoo der Welt gegründet. Zu jeder Jahreszeit bietet er durch wechselvolle Stimmungen ein eindrucksvolles Bild der natürlichen Lebensräume des Landschaftsschutzgebietes der Isarauen. Die Tiere fühlen sich dank der artgerechten Haltung wohl. Ohne störende Gitter und Zäune können die Besucher die Tiere beobachten. Mehr Infos

BMW Welt und Museum München
Eine Heimat für die Fahrfreude
Das Ensemble aus BMW Welt, Werk und Museum am Oberwiesenfeld in München bildet die weltweit einzigartige Erlebniswelt von BMW. Mehr Infos

Alte Südfriedhof
Der Alte Südliche Friedhof ist der älteste Zentralfriedhof Münchens. Weil er zwischen 1788 und 1886 die einzige Begräbnisstätte Münchens war, geben seine 18000 Gräber einen Überblick über die Personen aus der Münchner Kultur- und Wirtschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts. Mehr Infos
 

endeckt auf muenchen.de
Das offizielle Stadtportal